Artikel

Stellenbeschreibung Qualitätsbeauftragter (m/w/d)

Was ist ein Qualitätsbeauftragter?

Ein Qualitätsbeauftragter ist ein fachkundiger, interner Berater im Bereich Qualitätsmanagement. Er optimiert bestehende Prozesse, kontrolliert und sichert eine gleichbleibend hohe Qualität. 

Was sind die Aufgaben eines Qualitätsbeauftragten?

Als Qualitätsbeauftragter sind Sie dafür zuständig bestehende Prozesse und Abläufe zu analysieren, zu kontrollieren und bei Bedarf zu optimieren, um so eine gleichbleibende Qualität von Produkten oder Dienstleistungen in einem Unternehmen gewährleisten zu können. 

Wie hoch ist das Gehalt eines Qualitätsbeauftragten?

Das Gehalt eines Qualitätsbeauftragten kann in einem deutschen Unternehmen bis zu € 87.000.- brutto pro Jahr betragen. Der individuelle Verdienst hängt dabei allerdings von Ausbildung, Berufserfahrung, Verantwortlichkeiten im Unternehmen und Unternehmensgröße ab. 

Stellenbeschreibung Qualitätsbeauftragter (m/w/d)

Um die offene Stellung für einen Qualitätsbeauftragten in Ihrer Firma zu besetzen ist es notwendig, präzise vorzugehen. Diese Stellenbeschreibung Vorlage soll Ihnen helfen, möglichst schnell einen passenden Kandidaten für diese Position zu finden. Gehen Sie folgendermaßen vor:

Titel

Entscheiden Sie sich für einen Titel, der die zu besetzende Stelle möglichst genau beschreibt. Bei Bedarf können Sie den Titel zusätzlich um spezifischen Anforderungen erweitern.

  • Qualitätsbeauftragter (Einstiegsposition)
  • Qualitätsbeauftragter (Vollzeit)
  • Qualitätsbeauftragter 
  • Spezialist für Qualitätsmanagement

Unternehmensbeschreibung

Stellen Sie sich zu Beginn Ihrer Stellenbeschreibung vor. Locken Sie mögliche Interessenten mit Ihrer Unternehmenskultur oder Informationen zu Branche und Klienten. 

Aufgaben

Machen Sie anschließend deutlich, welche Aufgaben ein Qualitätsbeauftragter in Ihrem Unternehmen übernehmen soll. könnte so aussehen:

Als Qualitätsbeauftragter in unserem Betrieb, werden Sie für die Bearbeitung folgender Aufgaben zuständig sein:

  • Verbesserung des bestehenden Qualitätsmanagements
  • Kontrolle des internen Qualitätsmanagements
  • Übernahme von Optimierungsprozessen
  • Planung und Durchführung von Schulungen
  • Beratung

Anforderungen an die Bewerbenden

Ein Bewerber um die Stelle als Qualitätsbeauftragter sollte an dieser Stelle einsehen können, welche Anforderungen Sie von ihm oder ihr erwarten. Erstellen Sie dazu eine entsprechende Liste. Zum Beispiel:

Fähigkeiten, die Sie für die Stelle als Qualitätsbeauftragter mitbringen sollten, sind:

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse rechtlicher Rahmenbedingungen
  • Fachliche und soziale Kompetenzen
  • Transparenz

Gerne würden wir eine Person einstellen, die das bestehende Qualitätsmanagement in unserem Betrieb optimiert und uns auch langfristig in diesem Bereich unterstützt. 

Vorteile / Was bietet das Unternehmen

Zeigen Sie nun, welche Vorteile Ihr Unternehmen gegenüber der Konkurrenz zu bieten hat. Gibt es besonders gute Verdienstmöglichkeiten, betriebliche Vergünstigungen oder ähnliches, mit dem Sie Bewerber locken können? Hier ein Beispiel:

Was Sie von uns erwarten können:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein Arbeitsumfeld in einem wachsenden Betrieb
  • Sehr gute Verdienstmöglichkeiten
  • Freie Arbeitszeiteinteilung
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Vielleicht interessiert dich auch

Stellenbeschreibung Leiter Qualitätssicherung (m/w/d)

Von Leon Hauber

Stellenbeschreibung Prozessmanager (m/w/d)

Von Leon Hauber

Stellenbeschreibung Operation Manager (m/w/d)

Von Leon Hauber