Artikel

Kosteneffizientes Recruiting: Alle Ressourcen im Überblick

Das Recruiting ist eine der wichtigsten Aktivitäten eines Unternehmen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden das Herzstück. Jedes Unternehmen kann nur mit den richtigen Talenten erfolgreich sein, daher ist es für jedes Unternehmen besonders wichtig, die besten Fachkräfte für sich zu gewinnen.

Die Talentsuche kann jedoch mit hohen Kosten verbunden sein. Aber keine Sorge – wir zeigen auf, wo man im Recruitingprozess Geld sparen kann, mit welchen kostengünstigen Methoden man die besten Talente findet und klären über die wichtigsten Begriffe des Personalcontrolling auf.

Im Folgenden findest du eine von uns zusammengestellte Liste an Ressourcen und Artikeln, wie du dein Recruiting kosteneffizient gestalten kannst.

Rechner

👉🏼 Wie viele Ressourcen verlierst du beim CV-Screening?

Recruiter sowie Personalverantwortliche investieren durchschnittlich 6 Minuten pro Lebenslauf, um die Qualität von Kandidatinnen und Kandidaten zu beurteilen. In dieser Zeit wird entschieden, ob eine Kandidatin oder ein Kandidat in die nächste Pipelinephase kommt oder nicht.

Nutze unseren kostenlosen Rechner, um zu sehen, wie viel Zeit und Geld du durch das manuelle CV-Screening verlierst!

E-Book

👉🏼 12 E-Mail-Vorlagen für dein Recruiting

„Zeit ist Geld” – daher haben wir 12 E-Mail-Vorlagen für dein Recruiting erstellt! Das Versenden von E-Mails ist ein großer Teil der täglichen Arbeit eines Recruiters. Die Gewährleistung einer reibungslosen Kommunikation mit deinen Kandidatinnen und Kandidaten ist ein Muss, wenn du die besten Talente einstellen möchtest.

Lade jetzt unsere kostenlosen Recruitment-E-Mail-Vorlagen herunter und spare Zeit bei der Einstellung. Die Vorlagen können für jeden Schritt innerhalb des Einstellungsprozesses verwendet werden.

Podcast

👉🏼 Passive Recruiting

In dieser Folge des Recruitment-Innovators Radio sprechen Yasmin Sedlaczek-Linster und Jennifer Seiffarth über das Passive Recruiting. Beim Passive Recruiting geht es nicht nur darum, eine hübsche Karriereseite zu haben und ansprechende Stellenbeschreibungen zu schreiben… 

Man muss nicht immer viel Geld ausgeben, um die besten Talente von sich zu überzeugen. Manchmal reicht es auch, sich mit dem Team und der Kreativabteilung zusammenzusetzen und zu überlegen, mit welchen einfachen Mitteln man viel erreichen kann. Yasmin und Jennifer nennen in der Folge ein paar Beispiele und zeigen, dass von A – Z alles möglich sein kann.  

Blogposts

👉🏼 8 kostengünstige Methoden zur Personalgewinnung

Heute lässt sich Personal nicht mehr so leicht beschaffen, sondern man muss die besten Talente für sich gewinnen! Dies kann mit erheblichen Kosten verbunden sein… Wir stellen 8 kostengünstige Möglichkeiten zur Personalgewinnung vor, mit denen du Geld sparen kannst, ohne auf qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten verzichten zu müssen.

👉🏼 Wie berechnet man die Kosten pro Einstellung?

Wenn du deine Entscheidungen und Ausgaben im Einstellungsprozess analysiert, kannst du Kostenschätzungen für Neueinstellungen erstellen, die dir dabei helfen, in Zukunft fundierte Entscheidungen zu treffen. Diese können von verbesserter Effizienz bis hin zu einer präziseren Budgetvorbereitung reichen und ermöglichen es dir, das Endergebnis deines Unternehmens zu verbessern. In diesem Artikel erfährst du, was die Kosten pro Einstellung sind, warum sie für dein Unternehmen so wichtig sind und wie sie berechnet werden. Darüber hinaus liefern wir ein Beispiel zur Veranschaulichung der Kosten pro Einstellung.

👉🏼 Personalcontrolling: Definition, Aufgaben und Kennzahlen

Wusstest du, dass 87% der Unternehmen keine Personalkennzahlen messen? In den wenigsten Unternehmen spielt das Personalcontrolling aktuell eine wichtige Rolle – da schrillen bei uns die Alarmglocken, denn durch das Personalcontrolling lassen sich wichtige Kennzahlen analysieren. In diesem Artikel beleuchten wir die Aufgaben, Ziele und Kennzahlen des Personalcontrolling und liefern – hoffentlich – erste Impulse für diejenigen, für diese Thematik noch neu ist.

👉🏼 Wie du die Einstellungskosten senken kannst, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen

Die Kosten pro Einstellung sind eine wichtige Metrik, die es zu verstehen gilt. Bevor du damit beginnen kannst, die Kosten für deine Einstellungsprozess zu senken, musst du wissen, wie du die Kosten pro Einstellung berechnen kannst und das bedeutet zu wissen, wie viel Neueinstellungen deinem Unternehmen Geld kosten. Wie du dabei nicht auf die Qualität von Kandidatinnen und Kandidaten verzichten musst, verraten wir in diesem Artikel. 

👉🏼 3 Möglichkeiten, um im Einstellungsprozess Geld zu sparen

Deinen eigenen Einstellungsprozesses vollständig zu überprüfen und Chancen zum Einsparen von Kosten aufzudecken, ist eine gute Möglichkeit, deine Personalbeschaffung kosteneffizient und zweckmäßig zu gestalten. Wir zeigen dir 3 effektive Möglichkeiten, wie du im Einstellungsprozess Geld sparen kannst!

Vielleicht interessiert dich auch

Personalbeschaffung

Assessment Center Aufgaben und Durchführung

Von Julia Saxena

Personalbeschaffung

Kollaborative Rekrutierung: 9 Vorteile erklärt

Von Luisa Spardel

Personalbeschaffung

Kollaboratives Recruiting mithilfe eines ATS

Von Luisa Spardel